Pressemitteilung vom 18.02.2019 Nachricht vom 18.02.2019

Innovationen brauchen Rückenwind

Die Regierungsfraktionen haben die Innovationskraft des Mittelstandes erkannt – und wollen Forschung und Entwicklung (F&E) steuerlich fördern. Der Finanzausschuss des Bundestages berät heute über die richtigen Maßnahmen. Dazu Dr. Kai Joachimsen, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der... weiter »

Pressemitteilung vom 13.02.2019 Nachricht vom 13.02.2019

TSVG: Keine Faustregeln für Therapieentscheidungen

Der Gesundheitsausschuss behandelt heute das geplante Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) – und hier die Umrechnung der Erstattungsbeträge für die elektronische Arzneimittelinformation. Dazu Dr. Kai Joachimsen, Hauptgeschäftsführer Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI):... weiter »

Pressemitteilung vom 30.01.2019 Nachricht vom 30.01.2019

GSAV: Konkrete Vorgaben bei Rabattverträgen

Die Bundesregierung verabschiedet heute den Entwurf eines Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV). Dazu Dr. Martin Zentgraf, BPI-Vorstandsvorsitzender: „Es ist notwendig, die Sicherheit der Arzneimittelversorgung gesetzlich auf „gesunde“ Füße zu stellen – insbesondere bei... weiter »

Pressemitteilung vom 29.01.2019 Nachricht vom 29.01.2019

„Nationale Dekade gegen den Krebs“: Kräfte bündeln!

Mit der „Nationalen Dekade gegen den Krebs“ will die Bundesregierung die Krebsprävention und -forschung stärken. Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) begrüßt die Initiative ausdrücklich. Dazu BPI-Hauptgeschäftsführer Dr. Kai Joachimsen: „Dass Bundesforschungsministerium... weiter »

Pressemitteilung vom 21.12.2018 Nachricht vom 21.12.2018

Pharma-Daten 2018: Spitzenleistung bei F&E-Investitionen

Die pharmazeutische Industrie in Deutschland stellte im vergangenen Jahr pharmazeutische Erzeugnisse im Wert von 30,6 Milliarden Euro her. Kein Industriezweig investierte zudem in 2017 einen höheren Anteil seines Umsatzes aus eigenen Erzeugnissen in interne F&E-Projekte als die pharmazeutische... weiter »

Pressemitteilung vom 18.12.2018 Nachricht vom 18.12.2018

Keine neuen Mechanismen für Nutzenbewertung

Anlässlich der Verbändeanhörung zum Referentenentwurf des Gesetzes für sichere Arzneimittelversorgung (GSAV) warnt der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) vor übereilten Entscheidungen. Dazu Dr. Martin Zentgraf, Vorstandsvorsitzender des BPI: „Wir brauchen keine neue Mechanismen... weiter »

Pressemitteilung vom 21.11.2018 Nachricht vom 21.11.2018

Sichere Impfstoffversorgung scheitert an Spahn

Das Bundesgesundheitsministerium ruft angesichts von Lieferproblemen den Versorgungsmangel bei Impfstoffen aus. Dazu Dr. Martin Zentgraf, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI): weiter »

Pressemitteilung vom 16.11.2018 Nachricht vom 16.11.2018

BPI-Statement zum GSAV-Entwurf

"Mehr Versorgungssicherheit für Patienten – wie mit den Vorschlägen des Bundesgesundheitsministeriums im Referentenentwurf für ein „Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung“ (GSAV) beabsichtigt – ist wichtig. Aber auch die Kassen müssen für ihre eigenen Fehler einstehen“, so Dr.... weiter »

Möchten Sie BPI-Aktuell abonnieren?

Klicken Sie hier um sich für BPI-Aktuell, den Newsletter des BPI e.V. zu registrieren.